Donnerstag, 12. Juli 2018

Donnerstag


Ich müsste längst schlafen. Aber sobald ich die Augen schließe, stehe ich auf einer Brücke, stelle mich auf das Geländer und balanciere los. So ganz ohne Festhalten. Mein Gehirnwartungsexperte flüstert dann jedes Mal, dass das ein Traum ist, denn im Wachleben  kann ich nicht mal eine Birne, ohne mich festzuhalten, auf einer Leiter in die Fassung schrauben, oder Treppenstufen gehen, ohne das Geländer festzuhalten. Quatsch, festzukrallen.

Was war noch:

Ich habe es heute im Laden mit einer richtig kranken Person zu tun gehabt. Richtig krank im Kopf, und die Sache nahm mich ziemlich mit. Mir wurde auf einmal schlagartig bewusst, dass die Welt doch ein ziemlich wahnsinniger Ort ist.

Demzufolge dachte ich die ganze Zeit darüber nach, wie ich mir diesen wahnsinnigen Ort irgendwie netter gestalten könnte. Es ist mir gelungen.

Ich glaube ich habe mir einen Virus auf dem Computer gefangen. Das werde ich morgen mal in Angriff nehmen.

Farbe: gelb
Formel: a²+b²=c²
Spruch des Tages: „Wahnsinn ist die vollkommene Form der Kreativität, mit der die anderen nichts anzufangen wissen.“ (Franz Kern)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen