Donnerstag, 3. August 2017

Donnerstag



Den ganzen Tag geschlafen. Das war gut. Am Nachmittag mit dem Nachbarn mit dem französischen Akzent auf meiner Veranda überlegt, wie man meine Schmerztherapie so umfunktionieren kann, dass ich es als Öl einfach unter der Zunge zergehen lasse. Sehr gut. Heute Abend rufe ich meine fast hundert jährige Freundin an und muss mich entschuldigen, weil schon wieder mindestens vier Wochen ins Land gegangen sind. Sie fährt im September in den Urlaub, erzählt sie mir. Doch sie hat noch niemanden, der sie hinfährt. „Wann fährst du“, frage ich. Sie nennt mir das Wochenende und ich muss feststellen, dass ich an diesem Wochenende auch in Urlaub gehe. „Eine Woche früher kann ich dich nach Konstanz fahren, kein Problem.“ „Ok, ich regel das und sage dir Bescheid, und ich werde dich dafür gut bezahlen“ "Vergiss es, es wird mir eine Freude sein." Wenn das klappt, freue ich mich. Das wird eine abenteuerliche Fahrt. An den Bodenseee.

Ansonsten alles Essig

Kommentare:

  1. Essig und Öl sind eine gute Basis.

    AntwortenLöschen
  2. Essig allerdings für mich nur in einer guten hausmannslinsensuppe..

    AntwortenLöschen