Dienstag, 11. Juli 2017

Dienstag



In meinem jetzigen Zustand würde ich nie, niemals meinen Hormonstatus bestimmen lassen. Die Ärzte würden sicher völlig ratlos vor den Ergebnissen stehen und mich danach einweisen lassen. Ich persönlich habe beschlossen das einfach auszuleben. Ich muss andauernd an diese bescheuerte Werbung denken. (Ich niese, ich lache, ich habe Blasenprobleme, aber niemand merkt es) Ich habe keine Blasenprobleme, trotz drei Geburten auf normalem Wege. Ich habe Augenprobleme. Ich niese, ich lache und dabei fließen meine Tränen über meine Wangen und ich kann das zum Verrecken nicht stoppen, weil ich mir keine Ultra Binde ins Gesicht kleben möchte.

„Wann haben sie zum letzten Mal geheult?“
„Gestern.“
„Warum?“
„Der Anblick, es war der Anblick.“
„Und jetzt.“
„Ja nichts.“

Heute Morgen zog ich meine Ritterrüstung an, setzte mich auf den schwarzen Araber und ritt in die Arbeitswelt. Ganz geschmeidig und cool. Heute wird nicht geheult, stand in einem Brief mit meinem persönlichen Siegel geschlossen. Und mit meinen Augentropfen bekam ich das auch in. Gegen Mittag weckte ich meinen Gehirnwartungsexperten. Sein Urlaub ist um. Ich habe ihm eine nagelneue Werkzeugkiste bereitgestellt. Und siehe da, der Zwerg werkelt wie ein Baumarktingenieur.

Ich muss bis Oktober einfach durchstehen. In erster Linie gesundheitlich. Alles andere findet sich dann.

Wussten sie, dass es einen § in Luxemburg gibt, der besagt: Wer die Polizei an der Arbeit hindert, Felder mit genetisch manipuliertem Anbau anzündet, oder ein Gebäude boykottiert, begeht Terrorismus und muss mit einer Haftstrafe von 10 bis 20 Jahren rechnen.

(Mich persönlich würde interessieren, ob die das Wort Terrorismus mittlerweile anders deuten)

Kommentare:

  1. Wie boykottiert man ein Gebäude ????

    AntwortenLöschen
  2. keine ahnung. es könnte sich um einen übersetzungsfehler handeln. vielleicht muss es heißen.."oder ein gebäude besetzt...

    AntwortenLöschen