Donnerstag, 22. Juni 2017

Donnerstag



Dinge die die Welt und vor allem ich nicht brauche.

Ich war mal Gast in einem Restaurant.
Die junge Kellnerin, die mich damals bediente, war nett, hatte jedoch ein kleines Problem. Jedes mal wenn sie mich ansprach, konnte ich so winzige Speichelfäden zwischen Ober- und Untergebiss und zwischen den Mundwinkeln nicht übersehen. Ich fand es ziemlich unappetitlich, und musste mich beherrschen ihrem Blick stand zu halten. Sie tat mir leid.

Ob ich heute denn Gästen auch leid getan habe, als mir bei der Hitze und dem Gerenne der Schweiß zwischen mein Dekollete lief, und ich nach drei Stunden aussah als hätte ich einen Oberkörpermilcheinschuss gehabt?

Kommentare: