Sonntag, 4. Dezember 2016

Sonntag



~ ich muss noch ALLE Geschenke zu Weihnachten besorgen. (Konto fülle dich) 
~ bis zum Frühjahr sechs kg abnehmen. (Schwierig)
~ meine gekürzte Arbeitszeit steht zum Jahresbeginn (wenn das mal gut geht)
~ Meine schriftliche Verwarnung für zu schnelles Fahren ist abgelaufen. (Überweisung schreiben, JETZT)
~ In meiner Wohnung zieht es durch die Holzfenster wie im Jahre 1800. (Silikon?)
~ Mutter findet mich aussätzig, weil ich die Bibel lese. (Vielleicht sollte ich zur Hexerei übergehen)
~ Dies und Das und Dies und Das (Ja ja)
~Schon wieder seit einer Woche unnötigen Stress mit der pubertierenden Püpi (echt jetzt reichts langsam)

Ansonsten war der Tag heute schön. Dafür die letzte Woche ein absolutes Desaster. Was juckt mich das in Flammen stehende Nachbarhaus denn dann? Jaulende Katzen und weinende Kinder. Und ich in einer Silberkugel auf dem Asphalt schaukelnd, mit schwerem Atem und vielen wirren Gedanken. Das darf man, wenn man die Bibel liest und vor der Familie für verrückt erklärt wird. Vielen Dank auch.
Und schön, wenn morgen die Sonne wieder aufgeht und ich das nicht mitbekomme, weil ich im Dunkeln zur Arbeit fahre. Und auch im Dunkeln wieder zurück kehre. Winter du Depressionskleidung, machst keine gute Figur dabei.
Das Bett zerzauselt, kein Kleiderschrank und die Gardinen hängen in Scharnhorst. Was gäbe ich für einen Trip im 1,-Euro Center. Alles und nichts. 


Kommentare:

  1. Creep!! Meine Güte, wie lange ich DAS nicht gehört habe....danke!♥

    AntwortenLöschen
  2. gerne! und wenn sie dabei meine erinnerungen hätten....münchen 2009...hach ja.

    AntwortenLöschen