Sonntag, 8. Mai 2016

Sonntag



Trotz der Knochenschmerzen konnte ich die letzten Tage ganz gut genießen. Ich habe einmal wieder mehr gespürt, wie meine gesamte Familie doch hinter mir steht. Ein gutes Gefühl ist das. Endlich mal wieder an einem Grillnachmittag bei meinen Eltern, mit allen die dazu gehören, eine Menge gelacht und geträumt. Und heute dann einen dicken Blumenstrauß zu Muttertag von meinem Mann bekommen. Ich kann mich endlich wieder darüber freuen, habe ich in den letzten Monaten gelernt, meine negativen Gedanken etwas im Zaum zu halten. Am Freitag muss ich wieder zu meinem Lieblingsarzt. Ich hoffe innerlich, dass die Blutwerte schlummern und im Normalbereich sind, auch wenn die Schmerzen etwas anderes ankündigen. Egal. Es wird irgendwie weitergehen. Anfang Juni kommt die Prinzessin endlich wieder nach Hause. Dann ist die Familie wieder komplett.

Gedanken.

Ich habe nichts zu verlieren, ich kann ja nur gewinnen. Alles Materielle hat keinen Wert, wenn es der Seele schlecht geht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen