Sonntag, 16. Februar 2014

...


Anna lacht sich halb kugelnd vom Sofa:“ Weißt du, Kandis, ich bewundere dich, wie du das alles schaffst.“ Tränen fließen vor Lachen aus ihren Augen. Fulltimejob, zwei Haushalte, drei pubertierende Kinder, eine Heimkatze, die hin und wieder neben das Katzenklo kackt, und fügt sie hinzu:“ Gut das deine Große nichts von der armen Giraffe mitbekommen hat, sonst hättest du sie jetzt in deinem Garten und sie würde die Baumkronen abfressen.“

Anna lacht mein Leben so sehr heraus, dass auch ich lachen muss. „Du kennst doch den Chaoshaushalt Kandis, das wird sich nicht mehr ändern, vermute ich.“

„Ich muss jedoch ernsthaft über unsere AltersfrauenWG nachdenken. Ich weiß nicht, ob ich das durchhalte.“

„Dann ist das so, ist auch ok.“

Ich denke ganz still so bei mir, dass ich so oder so eher ein Eremit auf diesem Planeten bin. Ich habe nichts gegen herzlich herzen, aber ich brauche doch meine Ruhe, ganz und gar für mich.

Das Wochenende ging mal wieder schneller vorbei als die Woche, leider. Aber ich habe es immerhin geschafft Herr/Frau über unsere Einzelsockenhorde zu werden und der Montag kann kommen.

Annas Lachen hallt noch in meinen Ohren nach. Und ich schmunzel, auch wenn ich mich frage, warum die Menschen andauernd über mich lachen. Aber egal, ich lache einfach mit.

        

Kommentare:

  1. Ich glaube nicht das sie über Dich lacht, sondern mit Dir ;) :-*

    AntwortenLöschen
  2. Du hast eine Einzelsockenherde :-) ? Ich nicht mehr, seitdem ich die Paare vorm Waschen zusammenbinde. Nun sind sie unzertrennlich und keiner muss mehr weinen...Ich lach Dich mal ganz freundlich an und schicke liebe Grüße zum Wochenstart! ST.

    AntwortenLöschen